Sie beeinflusst die Hirn- und Rückenmarkshäute

 mit ihren knöchernen und Weichteilverbindungen

 sowie alle zur Herstellung,

 Zirkulation und Wiederaufnahme

 der Hirn-Rückenmarksflüssigkeit

 dienenden Strukturen.

 

Die Behandlung verbessert nur mittels

sanften Händedrucks,

 

 ohne Spritzen, Tabletten und Salben den Energiefluss. 

 

 

Die Energie folgt der Aufmerksamkeit -

 der Körper verändert sich -

 darf heil werden 

durch Information.

 

 Die Behandlung ist systemorientiert

 statt symptomorientiert.

Somit wird in der feinstofflichen Materie gearbeitet, 

das heißt im System.